Mehrere Missverständnisse über Tenofovir

- Dec 01, 2017-

Mehrere Missverständnisse über Tenofovir

Erstens, die stärkste Wirksamkeit von Tenofovir, in der Hoffnung, früher abgesetzt zu werden

Aus der klinischen Erfahrung ist Tenofovir möglicherweise wirksamer als Entecavir. Etwa 10% der Patienten in Entecavir haben eine schlechte Reaktion. Nach 1 Jahr Behandlung wird das Virus für die dritte Potenz des Virus nicht mehr abgebaut und das Virus wird inzwischen 3 Monate lang auf Negativ geschaltet. Zehn-Jahres-Effekte von Tenofovir-Behandlung sind selten. Tenofovir reduziert die Wahrscheinlichkeit, schneller zu sein als Entecavir.

Die Gemeinsamkeit aller Nukleosid-Medikamente kann jedoch nur die aktive Replikation des Virus entfernen, das Virus-Antigen hat keine direkte Wirkung, bei den "vollen drei positiven" Patienten, E-Antigen-negativ die meiste Zeit auch 4,5 Jahre, manchmal a eine kleine Menge an verbleibendem E-Antigen kann 1,2 Jahre oder noch länger zurückbleiben.

Möglicherweise verringert die Wirksamkeit von Tenofovir rasch das Ausmaß der Virusreplikation und reduziert signifikant das Nachfüllen der Virusmatrix, was möglicherweise zu einer inaktiven Verabreichung führt, die immer noch eine Medikation erfordert. Meine ambulanten Frauen, die 3 Jahre brauchten, das Oberflächenantigen, der Oberflächenantikörper über 1000 mIU / ml, erholten sich nicht nach dem Stoppen, aber dies ist nur einer von Tausenden von Patienten.

Zweitens, Tenofovir Nephrotoxizität muss die Serum-Nierenfunktion zu beobachten

Tenofovir wird derzeit in einigen HIV-Instruktionen in Englisch verwendet, schwere Nebenwirkungen, einschließlich tubuläre Schädigung, wenn das glomeruläre Filtrat von Kalzium, Phosphor, nicht wieder in das Blut resorbiert werden kann, was Rhesus verursacht (ich habe eine solche Knorpelerkrankung). Begriff Verwendung von Adefovir bei Feldpatienten, war die kurzfristige schwer zu reversieren). Wir untersuchten 24 Stunden im Jahr bei Patienten, die Tenofovir einnahmen, Urin β2-Mikroglobulin, ein leichter Anstieg in mittleren Jahren und älteren Menschen über 45 Jahre alt in 2 Jahren, aber nicht bei jungen Erwachsenen, sondern kann für langfristige Happen verwendet werden Daher ist eine regelmäßige Inspektion unerlässlich.

Bei Patienten mit leichter Niereninsuffizienz, nach endogener Kreatinin-Clearance-Rate von 60 bis 90% Tenofovir-Dosis pro 36 Stunden eine Tablette, < 60%="" ~="" 30%="" eine="" halbe="" tablette=""> Überprüfen Sie alle 24 Monate Urin β2 Mikroglobulin 24 Stunden, wenn das Protein für 3 Monate erhöht, um die Mehrheit der Entecavir kann normal sein, kann durch Tenofovir ersetzt werden.

Drittens kann die langfristige Verwendung von Arzneimittelresistenz geheilt werden

Tenofovir im Jahr 2008 für chronische Hepatitis B genehmigt, wurde in fast 8 Jahren der Resistenz nicht bestätigt, wurde in HIV-und Hepatitis-B-Virus-infizierten Patienten im Verdacht auf arzneimittelresistente Stämme getestet wurden schließlich im Detail untersucht und negativ getestet. Bisher wurden keine klinischen und klinischen Nachweise für das Ansprechen auf behandlungswirksame Patienten gefunden, und es wurden Fälle von Resistenz festgestellt. Daher ist nicht bekannt, wo der Widerstand gegen Tenofovir liegt.

Ich war in zwei Stammzellen mit Hepatitis-B-Virus infiziert und nahm bei Kindern mit hohen Dosen von Immunsuppressiva wie Corticosteroiden Tenofovir. Einer der Patienten beobachtete bisher eine negative Kontrolle des Virus für mehr als sechs Monate.

Chronische Hepatitis-B-Virus-Infektion in unserem Land ist für die Hälfte dieser Patienten in der Welt verantwortlich. Das Medikament ist nach seiner Preisreduktion weit verbreitet. Es ist auch möglich, dass einige Arzneimittelresistenz nach vielen Jahren auftreten wird. Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, sich über die aktuelle Situation Sorgen zu machen, Angst vor ihrem Widerstand und dann keine Heilung. Shanghai wissenschaftliche Experten haben ein neues Medikament ähnlich Interferon therapeutischen Mechanismus gefunden, Codename AZ4, In-vitro-Experimente können Anti-Hepatitis-B-Virus sein, Forschungsarbeiten wurden in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht, sehr erfolgreiche Aussichten. Gegenwärtig liegt Chinas gesamtes wissenschaftliches Forschungsniveau an zweiter Stelle hinter den Vereinigten Staaten, und wir sollten Vertrauen haben.

Viertens betrachten schwangere Frauen mit Hepatitis Tenofovir auf die Sicherheit des Fötus

80% unseres Tenofovirs wird bei schwangeren Frauen mit chronischer Hepatitis B, fast tausend Neugeborenen und ohne Rückmeldung über gesundheitliche Probleme angewendet. Es gibt noch einige Einschränkungen. In der Tat ist die internationale Gemeinschaft seit langem weit verbreitet und es wurden keine Missbildungen im Neugeborenenalter berichtet, die die normale Wahrscheinlichkeit überschreiten.

Es gibt immer noch chronische Hepatitis B schwangere Frauen sorgen sich um diese Droge unsicher, erhöhte Aminotransferasen sind nicht antivirale Behandlung, und einige erliegen der Opposition ihrer Mutter, Hepatitis Mutter will reproduzieren gesundes Baby ist nicht einige hängen.

Erzählen Sie eine Geschichte: Eine Frau aus Daqing vor ein paar Jahren, halb so groß wie die Leber der angeborenen Fehlbildungen und leider an Hepatitis-B-Zirrhose litt, arbeitete ihr Mann sehr hart in ausländischen Betrieben, die sie unabhängig von ihren Risikoanforderungen für ihren Ehemann anstellte ein Baby haben. Mieten in der Nähe des Krankenhauses, Servieren von Tenofovir und eine kleine Anzahl von Hilfsstoffen, sechs Monate nach den Hauptindikatoren der normalen Rückkehr zur Medizin. Vor der Geburt ging ich in unser Krankenhaus und bat um Arbeitsschutz. Zu dieser Zeit nahm ich Tenofovir, nachdem ich schwanger war. Sie glaubte fälschlicherweise, dass sie am sichersten war, ihren Fötus zu nehmen, und lieber das Risiko selbst eingehen würde. Nach der Überprüfung der Virus-und Leberfunktion hat sich wieder erholt, Blutungen während der Geburt, die Rettung und Genesung aufgetreten, und bleiben in Guangzhou zu beobachten, geschah nicht nach der Lieferung von akuten Leberversagen zurück.

Fünftens, mit Tenofovir, müssen Entecavir und Interferon (oder Pegasus) nicht

Tenofovir, Entecavir und Piroxicam sind führende Anti-Hepatitis-B-Medikamente mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen und sollten von Fall zu Fall oder allein ausgewählt werden.

Patienten mit einem nahen Verwandten von Malignität, insbesondere einer leichten Zirrhose, sind die besten "großen drei positiven" (oder Oberflächenantigene von weniger als 1000 IE / ml), und Patienten, die mit Piroxicam behandelt werden, sind nahezu frei von HCC.

Entecavir Nebenwirkungen, solange kein Alkohol, keine Immunsuppressiva und Normen der Medikation, aber auch selten resistent. Klinische Anwendung meiner Klinik seit fast 10 Jahren, resistent gegen 7,8 Personen, außer 1, sind "aus dem Grund".

Entecavir ist das beste Bupropion für Tenofovir, wenn bei Tenofovir Nierenschäden auftreten oder einzelne Patienten (seit einiger Zeit) nicht verträglich sind und vorübergehend für mehrere Monate auf Entecavir umgestellt werden können. Auch wenn es eine Lamivudin-Resistenz gab, mutieren aber auch die entcavireigenen medikamentenresistenten Stellen nicht.

Der prominenteste Vorteil von Tenofovir ist die stärkste antivirale Wirksamkeit, die aus der Replikationsvirus-Clearance viele vorteilhafte Vorteile der Krankheit ableitet.